Against the Wall.

Restless.

" I am searching for something beautiful in this world and I opened up my eyes to end the search. "
 
 
 
 Alles was ich Jetzt gerne spüren würde ist ihr süßer Atem während ich sie an einem Sonntag morgen wachküsse..
 
 Wieso staut sich alles immer Sonntags? Ehrlich gesagt bin ich wahrscheinlich dafür Zuständig mein Leben vor Sonntag so in den Griff zu bekommen das ich Sonntag nicht völlig am Sterben bin. Aber wie kann man als 18 Jähriger auf seine sehr verdiente Freizeit verzichten ? Es ist ja nicht so als ob ich nichts tun würde. Jeder Schritt in der Schule wird von den strengen homosexuellen Lehrern notiert und bewertet und jeden Tag beginnt ein neuer Existenz-Kampf. Homosexuell?!  Naja wir haben einfach sehr viele homosexuelle Lehrer! oO  Aber das macht nix jedem das seine. 
 
 
 
 " Anywhere later in future we all will be equal. "
 
 
 
Mal was anderes ... ich fühl mich unsagbar rastlos. Mein Leben sollt sich schnell verändern. Ich hab keine lust mehr auf Schule. Jede Aufgabe jede Stunde wird benotet und bewertet und dann dieses viele lernen und Hausaufgaben die ohnehin nur zu meiner eigenen Hilfe sind?! Wieso sind die dann zwanghaft ?  Ich will lieber endlich arbeiten da fällt zwar nix aus und Ferien sind da auch nich gerade prall aber wenigstens kann man da auch mal entspannen und einfach nur seinen Job tun und nicht auf Schritt und Tritt verfolgt werden und bewertet werden.  Und wenn du nachhause kommst ist es getan. Fertig. Dann hast du deine wie üblich auf ein paar Stunden eingeschränkte Freizeit. Irgendwie alles wie in der industriellen Revolution was hat die nochmal gebracht?  Ich erkenn davon leider nix. Leben bedeutet arbeiten und Ferien sind dann wenn man ins Gras beisst!

30.11.08 18:02


Poetry's not Dead!

Washing away the pearls of our relation is out of my imagination
Imagine how  irresistable  you are to me
Dancing in the crown of lemon trees
We wont let go and trust the telltale
Our love will be so much more than every fairytale.
9.11.08 20:01


Paradise incoming!

Guten Morgen!
 
Obwohl mir bewusst ist das es bereits Nacht ist wünsch ich euch das mal denn mir ist ohne hin während meinen Tagträumen nicht viel bewusst. Denken tue ich auch viel viel zu viel, wie mir viele wichtige Personen in meinem Leben schon sagten. Leute die ich respektiere.
Das Wort "Respekt" benutze ich nicht oft in meinem Sprachgebrauch. Es ist ein seltsames Wort. Es veranlasst manche Menschen, andere zu Töten. Oder wenigstens sich über ihren disrespekt so in rage zu bringen das kein Gut-reden der Beziehung dieser Menschen noch helfen könnte. Man kann sogar Respekt in fast jedem Fall umgehen. Es gibt etliche Synonyme...
 
Achtung, Anerkennung, Ansehen, Ehrfurcht, Hochachtung, Hochschätzung, Pietät, Rücksicht, Tribut, Verehrung, Beachtung, Ehre, Reverenz, Bewunderung
 
Doch zurück zum eigentlichen Thema. Tagträume entstehen bei mir seit fast 8 Monaten. Und denken tu ich seitdem auch viel zu viel. Nämlich nur noch an eine Person die meine so hoch-heilige Freizeit und eigentlich jede Sekunde die ich erleben darf zu einem wunderschönen Phantasieland macht. Ich starre an eine Wand. Übliches Szenario wenn sie gerade gegangen ist. Mir schießt eigentlich nichts durch den Kopf man könnte es ''Hohl" nennen. Leer weil mein Körper gerade soviele Endorphine produziert das er garnicht mehr damit klarkommt. 200 fache Morphium Wirkung sagen Forscher kann Liebe auf den Körper prallen lassen. Gefühlte 1000 schätze ich ganz ganz grob. Ich gebe das nicht mehr her. Nie mehr. Man kann fliegen in der Sekunde in der es dich wieder erwischt. Bei ihr. Fliegen. 
 
Ich möchte dir eins sagen...
 
 
 
2.11.08 22:31


Help I am under pressure. Seems like no one does but me..

They're comin' after us with big guns...
You're killing yourself to find anything at all...
Its too late to become "I m m o r t a l "
And all we do is rot in the grass of our graves... Sightseeing in hell or heaven. Waiting just to be reborn again, because of the maggots which will eat you and suck the minerals out of your cheek.
What are we supposed to do?
Live like we could change anything which is ironically anyways forbidden to you (?) or live the ancient way of carrying all your hope and desires and take them to your grave?
 
 
 
 

28.10.08 21:47


Genieße deine Ängste!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH CHRISSI ^^
 
Eintrag : Genieße deine Ängste! 
 
"Ein «Griff ins Klo» mit besonders unangenehmen Folgen: Ein Franzose hat sich beim Versuch, sein Handy aus der Zugtoilette zu angeln, den Arm so böse eingeklemmt, dass er von der Feuerwehr befreit werden musste. "
Wer sagt denn auch das so etwas nicht gefährlich wäre? Immerhin will man nur sein Eigentum aus der örtlichen Toilette befreien! Doch das wollte ich euch heut nicht sagen. Eigentlich ist mir viel mehr zu meiner großen Verwunderung aufgefallen das es mir egal sein kann was viele Menschen von mir halten und ich ihnen umso mehr die Stirn biete und ihnen noch verstärkt einen Grund gebe sich über mich aufzuregen. Wer interessiert sich schon für Kritik von Parteiischen? Ich stehe sowieso nicht auf Politik!
Doch wie kann man durch die Welt gehen ohne sich darum zu kümmern was andere von einem Halten? Eitelkeit gehört für mich zum Leben dazu, wer anderen gefällt, gefällt sich selbst und umgekehrt. Wer soweit gekommen ist gelangt an größeres Selbstbewusstsein, was wiederrum deiner Stimmung und Aktivität in der Schule etc. zu gute kommt...
Wusstet ihr das Gatling vor ihrem Auftritt im Steinbruch Schweineköpfe beim Metzger frisch und saftig kaufen waren und dem Sohn des Besitzers vor die Füße gelegt haben und meinten sie würden diese mit irgendwelchem Blut füllen und es den Gästen durchgeben um draus zu trinken? oO Manchmal denke ich die Welt ist total verrückt, verrückt. Wieso gibt es soviele kranke Menschen? Es wird Gewalt verherrlicht es herrscht nirgendwo mehr Frieden denn überall könnte der nächste Terroranschlag sein, ja theorethisch bist du nirgens mehr sicher und wie kannst du vor die Türe gehn wenn du an jeder Ecke verboxt werden kannst ? Wenn man vor diesen täglichen Attacken jeden Tag aufs neue angst hätte könnte man sich quasi direkt Notschlachten, an Gatling verkaufen und unsere Köpfe im Publikum rumgeben gefüllt mit Blut um unseren Lebenssaft in die Speiseröhre von irgendwelchen dicken Metallern zu gießen. Bin ich nun auch krank?

27.10.08 20:09


Inspiration Desolation

"Whisper louder little girl all my feelings start to curl
to a beauty in disguise in my heart you start to rise..."
Marc H.
Ich hasse Sonntage! Schreckliche Aussage wenn das der einzige Tag in der Woche ist an dem man sich mal ausruhen darf von der äußerst beanspruchenden Woche die man sicherlich hinter sich hat wenn man Schüler ist oder Berufstätig...praktisch jeder ist davon betroffen. Oder etwa nicht? Wenn das jemand liest der weis wie man an Freiheit gelangt kommentieren bitte! Jedenfalls hab ich genug von den Fesseln an denen ich gebunden bin und mein Leben daran festhält weil es anders nicht kann und überleben, ja gar die Bedürfnisse nicht erfüllen könnte die ich mir selbst auferlegt habe. Ein toll eingerichtetes Haus, ein Motorrad und ne' bilderbuch Familie möchte man sich gönnen und Rockstar will man natürlich auch sein. Das kostet Kraft.
"Niemand hat je behauptet es wuerde einfach werden!"
Was soll ich sagen ich werde mal für Musik morgen lernen. Kleiner Anfang für meine Bedürfnisse.
Danke an Alle.
Ich schreibe bald wieder man liest sich!
26.10.08 19:01


Ich besitze jetz einen Blog O.o

Hey!

 Wie du siehst besitze ich nun einen Blog und werde immer mal wieder irgend etwas besonders prägendes in meinem Leben oder einfach etwas was mich beschäftigt hier hinein schreiben. Ich schätze da ich kein langweiliges Leben führe *hust*, dürfte das hier eine spannende Geschichte werden...

26.10.08 17:50


[erste Seite] [eine Seite zurück]
StartseiteGästebuchArchiveKontaktPageseitePageseitePageseitePageseitePageseite Credits
Credits

Gratis bloggen bei
myblog.de